{acf_partnername}

Too Good To Go

Too Good To Go ist Europas führende App zur Lebensmittelrettung. Das Social Impact Unternehmen setzt sich für eine Welt ein, in der produzierte Lebensmittel auch konsumiert werden, denn Food Waste ist für 10 Prozent der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Der Auftrag lautet dabei: Essen retten, Geld sparen und die Welt verbessern! Global wird mehr als ein Drittel aller produzierten Lebensmittel weggeworfen, in Deutschland sind das 18 Mio. Tonnen pro Jahr. Um dieser sinnlosen Ressourcenverschwendung zu begegnen, hat Too Good To Go ein revolutionäres Konzept erarbeitet, das gastronomische Betriebe mit Kund*innen vernetzt. Über die Plattform können Restaurants, Cafés, Bäckereien, Hotels und Supermärkte ihr überproduziertes Essen zu einem vergüngstigten Preis an Selbstabholer*innen anbieten.

Der Erfolg gibt dem Konzept recht: In Deutschland wurden bereits mehr als 12,5 Millionen Mahlzeiten gerettet. In Deutschland machen aktuell rund 12.500 Partnerläden in über 900 Städten und eine Community von mehr als 6,9 Millionen Menschen. Weltweit sind es sogar rund 52,7 Millionen Menschen. Bislang wurden dadurch international schon mehr als 119 Millionen Mahlzeiten gerettet und in dem Zuge mehr als 297.500 Tonnen CO2-Äquivalente eingespart.
Über die App hinaus setzt sich Too Good To Go entlang der gesamten Wertschöpfungskette für die Rettung von Lebensmitteln ein – beispielsweise über Aufklärungskampagnen, Bildungsangeboten und auf dem politischen Parkett.

Mehr Informationen zu Too Good To Go gibt es hier.